Über uns Schiffe Hafenfest BIlder Intern Links Kontakt Impressum Home

Hafenfest

Unser Hafenfest findet jedes Jahr an einem September-Sonntag im Schwimmbad Bochum-Werne statt. Teilnehmen kann jeder Modellbauer mit einem oder mehreren Modellen. Gefahren werden kann auf beiden großen Schwimmbecken - besonders die U-Boote sind im Schwimmbad gut zu sehen.

Auch ganze Vereine sind eingladen, sich bei unserem Hafenfest zu präsentieren. Und natürlich sind Besucher und (Noch-) Nicht-Modellbauer herzlich willkommen. Wir informieren über das Hobby, zeigen und erklären unsere Modelle und versorgen Interessierte mit allen nötigen Informationen, um ins Hobby einzusteigen.

Unsere kleinen Gäste können beim Kinderboot-Fahren das Modellboot-Kapitänspatent erwerben. Und natürlich sorgen wir auch immer mit maritimen Spezialitäten und natürlich Kaffee und Kuchen für's leibliche Wohl.

Willkommen zum Hafenfest, dem Schaufahren des SMC Bochum 1985 e.V.

20 x 70 Meter ist das große Becken. Da geht schon was!

Über 200 einzelne Modelle sind bei unserem Hafenfest zu sehen. Viele davon werden in den beiden Schwimmbecken vorgeführt.

Das Kinderfahren für die Kleinen, jede(r) bekommt dabei das Modellboot-Kapitänspatent.

Schiffstaufe ist erfolgt: Der Rumpf unseres Vereinsmodells, der ANNA SIRKKA. Hier noch ohne eigenen Antrieb, zum ersten mal im Wasser, wird sogleich von FAIRPLAY V und ALE an den Haken genommen.

FAIRPLAY V hat ordentlich zu tun mit der 574,5kg verdrängenden ANNA SIRKKA am Haken. Ist so eine Masse erst mal in Bewegung, darf sich der Schlepperkapitän keinen Fehler erlauben.

ALE als Heckschlepper - wichtig, um die einmal in Fahrt befindliche ANNA SIRKKA wieder zum stehen zu bekommen. Und natürlich auch zum manövrieren.

Das ist Schiffsmodellbau: Nicht immer nur jede Menge Arbeit und Action, sondern auch Entspannung pur.

Ein heimlicher Jäger im U-Boot-Becken. Verstecken kann er sich hier vor den Augen der Besucher nicht.

Mit dabei sind auch Die Seenotretter - im Modell mit historischem Kreuzer, die "Echten" mit Infostand auf Bild Zwei (im Hintergrund)

Werner und SEIN Schiff, einem Fletcher-Zerstörer, auf dem er selbst gefahren ist.

Der STEIN überprüft seine Feuerlöschanlage. Sollte jemand den Strahl abbekommen, wäre er ganz schnell ganz nass.

Und natürlich wird auch kräftig gesegelt.

Wir hoffen, Euch beim nächsten Hafenfest begrüßen zu dürfen. Der Termin wird rechtzeitig auf der Startseite bekanntgegeben.

background