Datenschutzerklärung
Über uns Schiffe Hafenfest BIlder Kontakt Impressum Home

Der Schiffsmodellbau-Club Bochum stellt sich vor

Vieln Dank an alle unsere Besucher, Gäste und natürlich alle Modellbauer, die uns beim Hafenfest besucht und unterstützt haben: Ihr wart genial! Genau wie das Wetter an der neuen Adresse, im Ostbad in Langendreer.

Stapellauf unseres Vereinsmodells ANNA SIRKKA beim Hafenfest 2017 im Schwimmbad Bochum Werne

Steg am Kaiseraue-Teich, Bochum-Grumme

Unsere Modelle auf dem Ümminger See, Bochum-Laer

Den Umriss eines Schiffes auf dem offenen Meer oder ein Binnenschiff auf einem Fluß zu sehen fasziniert fast jeden Betrachter und entfacht in vielen von uns ein gewisses Fernweh.

Mancher erfüllt sich seine Träume und bucht Urlaub auf einem großen Kreuzfahrtschiff. Doch am realen maritimen Arbeitsleben werden die wenigsten von uns Landratten jemals teilnehmen können. Wohl noch seltener eröffnet sich die Möglichkeit, selbst am Steuerrad eines richtigen Schiffes stehen zu dürfen.

Wir Modellbauer bauen uns die Boote und Schiffe unseren Wünschen entsprechend einfach selber. Nicht auf den ersten Blick zu erkennen, aber dafür umso erstanlicher ist, wieviel unsere "Kleinen" mit den "Echten" gemeinsam haben, auch wenn man nicht selbst einsteigen und mitfahren kann - oder vielleicht ja sogar doch?

In dieser Miniaturwelt kann nach eigenen Vorstellungen praktisch alles realisiert werden. Ob das Modellboot unter weissen Segeln fährt, von einer Dampfmaschine angetrieben wird und majestätisch das Wasser durchpflügt, ein Arbeitsschiff mit vielen Funktionen ist, oder ein Rennboot, das pfeilschnell über die Wasseroberfläche schießt; all das ist machbar.

Dies alles steht im Mittelpunkt des Bochumer Schiffsmodellbau-Clubs.
Hier auf unserer Internetseite möchten wir euch unseren Club mit den verschiedensten Aktivitäten vorstellen. Ihr werdet viele Informationen, Bilder, aktuelle Termine und einiges mehr entdecken.

Corona-Update:

Unser Vereinsheim wir ab Mittwoch den 23. September zur gewohnten Zeit wieder geöffnet.

Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt gelten für uns folgende Regelungen (wie in der Öffentlichkeit):


- Der Abstand von 1,5 m ist einzuhalten.


- Wir führen eine Anwesenheitsliste, die 4 Wochen aufbewahrt wird.


- Falls der Mindestabstand nicht eingehaltern werden kann (z.B. im Eingangsbereich) so ist dort eine Maske zu tragen.


- Grundsätzlich besteht aber innerhalb des geschlossenen Raumes keine Maskenpflicht.


Wir freuen uns nach so langer Zeit unsere Mitglieder sowie alle Interessierten im Vereinsheim begrüßen zu dürfen!

Info zum Hafenfest:
Leider muss auch unser Hafenfest in diesem Jahr ausfallen.
Wir hoffen, dass dieses elende Virus im Herbst nächsten Jahres endlich besiegt sein wird. Dann werden wir Euch alle wieder herzlich zum Hafenfest 2021 einladen.

Unsere Termine 2020:

background